Mangan

Mangan (Mn) ist essentiell für den Kohlenhydrat- und Lipidstoffwechsel und für die Synthese von Chondroitinsulfat, das bei der Knorpelbildung notwendig ist.

Funktion:

Mangan (Mn) ist essentiell für den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel und für die Synthese von Chondroitinsulfat, das für die Knorpelbildung notwendig ist.

Quellen:

Grünfutter: 40 bis 140 mg Mn/kg Trockenmasse (TM).

Kraftfutter (außer Mais): 15 bis 45 mg Mn/kg Trockenmasse.

Tagesbedarf (NRC, 2007):

40 mg Mn/kg Trockenmasse.

0,76 bis 0,99 mg Mn/kg Körpergewicht.

Hinweis: Ein 500 kg schweres Pferd frisst jeden Tag ca 2 % seines Körpergewichts, d. h. 10 kg TM/Tag.

Mangel:

Vergrößerte Sprunggelenke, Lahmheit, abnormale Knorpelentwicklung. Mn-Mangel kann mit Anomalien der Gliedmaßen und angeborenen Muskelverkürzungen bei neugeborenen Fohlen einhergehen. Dies ist aber nicht erwiesen. Erhöhtes Risiko einer Fötusresorption oder Tod bei der Geburt. Unregelmäßiger Brunstzyklus. Beeinträchtigung der Gehirnfunktion.

Überversorgung:

Mn ist das am wenigsten toxische Spurenelement, und es gibt keinen bekannten Fall einer Vergiftung beim Pferd.

Wann können Probleme auftreten?

Große Manganmengen in der Ration können mit der Phosphorresorption interferieren.

Mn kann im Verdauungstrakt mit Eisen interferieren und die Eisenresorption verhindern, sodass sich eine Anämie entwickelt.

PRODUCTS WITH THIS INGREDIENT

EQUISTRO ELYTAAN - FÜLLT DIE RESERVEN WIEDER AUF...

EQUISTRO MEGA BASE JUNIOR – DAS VITAMINELIXIER FÜR...

EQUISTRO FLEXADIN mit UC II – NACHHALTIGE...